Aktuelles aus der Fraktion


Stellungnahme der SPD-Gemeinderatsfraktion Reichenbach
zur Vorstellung Freiraumstudie „Campus am Lützelbach“

Mehr…

Erhalt von Freiflächen als „Herzstück“ der Gemeinde
Als SPD-Gemeinderatsfraktion haben wir uns schon sehr frühzeitig positioniert und den Erhalt von Freiflächen auf dem Schul- und Sportcampus am Lützelbach als
ein zentrales Ziel
definiert.
Es ist ungemein wertvoll, dass es in Reichenbach in zentralster Lage ein Gelände gibt, auf dem man sich treffen, mit Freunden kicken, einige Würfe auf den Basketballkorb nehmen, in der Sonne sitzen und schwätzen, Skateboard-fahren und alles Mögliche andere gemeinsam machen kann. Der 
soziale Aspekt ist dabei nicht zu unterschätzen. Kaum eine andere Gemeinde im Umland verfügt in zentraler Lage
über eine ähnlich wertvolle Freifläche.
Für die weiteren Planungen ist es uns deshalb wichtig, dass 
zusammenhängende Freiflächen erhalten und sinnvoll weiterentwickelt werden. Dabei muss der Raum
für 
Spiel, Sport und Bewegung für Schulen und Vereine, aber auch für den nichtorganisierten Sport im Mittelpunkt der weiteren Planungen stehen. Vor allem für unsere Kinder und Jugendlichen sind diese Freiflächen ein wichtiger
Treffpunkt.

Geplant ist auch, dass der Lützelbach aus seinem starren Bett befreit, ökologisch aufgewertet und erlebbar gemacht wird. Das befürworten wir, wünschen uns hier aber einen möglichst „sanften“ und transparenten Übergang zur Freifläche.
Vorgestellte Freiraumstudie gibt Rahmen für weitere Planungen vor
Grundsätzlich begrüßen wir, dass wir mit der heutigen Vorstellung der Studie sehr frühzeitig in die weiteren Überlegungen bezüglich der Freiflächenplanung
einsteigen. Das erleichtert uns auch die konkreten Planungen 
zum Bau der neuen Sporthalle mit Mensa. Auch wenn es mehrere Bauabschnitte gibt, wird die
Umgestaltung des Schul- und Sportcampus 
nur als Ganzes funktionieren.
Die vorgelegte Freiflächenstudie gibt dabei den Rahmen für weitere Diskussionen vor. Sie ist aber kein abgeschlossenes Konzept, sondern wird durch die nun anstehende konkrete Freiraumplanung weiter vertieft und konkretisiert werden.

Bürgerbeteiligung als wichtiger Bestandteil der weiteren Planungen
Sehr wichtig ist es uns, dass das Thema Bürgerbeteiligung in die weiteren Schritte miteinbezogen wird. Sowohl die Nutzer als auch die Anwohner sind mit einzubeziehen, damit der Schul- und Sportcampus später dann auch die notwendige Akzeptanz von Seiten der Bürgerschaft hat. Hier ist es uns besonders wichtig, dass auch die Kinder und Jugendlichen, die in ihrer Freizeit die Fläche sehr häufig
nutzen, 
miteinbezogen werden.
SPD-Gemeinderatsfraktion Reichenbach
Sabine Fohler, Rudi Munz, Sigrid Bayer, Alev Sanli

Weniger…

Rudi Munz zum 3. Stv. Bürgermeister gewählt

In der Gemeinderatssitzung vom 27. April wurde Rudi Otto Munz auf Vorschlag der SPD-Gemeinderatsfraktion einstimmig ... Mehr…

... zum dritten stellvertretenden Bürgermeister gewählt.

Damit übernimmt Rudi Munz zusammen mit dem ersten stellvertretenden Bürgermeister Axel Kern und den ebenfalls in der Sitzung zum zweiten stellvertretenden Bürgermeister gewählten Gemeinderatskollegen Erwin Hees an maßgeblicher Stelle Verantwortung für Reichenbach. 

Zudem führt Rudi Munz damit eine langjährige Familientradition fort: Schon sein Großvater Otto Munz stand der Gemeinde als Bürgermeister in den schweren Nachkriegsjahren vor. Sein Vater Emil Munz übernahm als langjähriger Gemeinderat viele Jahre lang das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters und bestimmte die Geschicke der Gemeinde viele Jahre maßgeblich mit.

Der SPD-Ortsverein und die SPD-Gemeinderatsfraktion gratulieren Rudi Munz zu diesem verantwortungsvollen Amt und wünschen ihm ein herzliches Glück auf für seine neue Aufgabe.

 Wolfgang Baumann für den SPD-Ortsverein

Sabine Fohler für die SPD-Gemeinderatsfraktion

Weniger…

Ehrung Rudi Munz

SPD-Gemeinderat Rudi Munz erhält für sein 25-jähriges Engagement im Gemeinderat die Ehrenurkunde des Gemeindetags ...

Mehr…

In der letzten Sitzung des Gemeinderats am 8. Dezember erhielt unser Fraktionskollege Rudi Munz eine ganz besondere Auszeichnung: In Anerkennung seiner Verdienste um Bürger und Gemeinde erhielt er aus der Hand von Herrn Bürgermeister Richter für seine 25-jähriges Gemeinderatszugehörigkeit die Ehrenurkunde sowie die Ehrennadel und die Stele des Gemeindetags. 

Wir gratulieren unserem Fraktionskollegen Rudi Munz sehr herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung und danken ihm für sein großes Engagement im Gemeinderat und in der SPD-Gemeinderatsfraktion!

 


SPD-Gemeinderat Rudi Munz in der Sitzung am 8. Dezember in der Brühlhalle

An dieser Stelle möchten wir auch unserem Gemeinderatskollegen und dem Vorsitzenden der CDU-Gemeinderatsfraktion Erwin Hees sehr herzlich gratulieren, der für seine 40-jährige Zughörigkeit zum Gemeinderat vom Gemeindetag mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet wurde. Wir danken Erwin Hees für die immer kollegiale und gute Zusammenarbeit im Gemeinderat auch über Fraktionsgrenzen hinweg zum Wohle der Gemeinde Reichenbach.

Allen Reichenbacher Bürgerinnen und Bürger wünschen wir nach diesem schwierigen Jahr frohe und gesegnete Weihnachten, einen guten Start ins neue Jahr 2021 und vor allem: Bleiben Sie gesund!

 Ihre SPD-Gemeinderatsfraktion

Sabine Fohler, Rudi Munz, Sigrid Bayer und Alev Sanli   




Weniger…

Entwicklung Schulzentrum Brühl

Stellungnahmen der SPD-Gemeinderatsfraktion ... Mehr… Weniger…